• alt

     

     

     

     

     

     

     

     

    Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen

  • alt

     

     

     

     

     

     

     

     

     

  • alt

     

     

     

     

     

     

     

     

    Wir nehmen uns Zeit für Ihre Gesundheit

  • alt

     

     

     

     

     

     

     

     

     

  • alt

     

     

     

     

     

     

     

     

    Wir möchten Sie auf Ihrem Weg begleiten

  • alt

     

     

     

     

     

     

     

     

     

  • Sprechstunden
    Mo 8-12 Uhr | 16-18 Uhr
    Di 8-12 Uhr | 15-18 Uhr
    Mi 8-13 Uhr
    Do 8-12 Uhr | 16-19 Uhr
    Fr 8-12 Uhr | 14-16 Uhr

    Kontakt Neubaustr. 11
    94315 Straubing
    Email: info@hausaerzte-ittling.de
    Telefon:09421-63296
    Telefax:09421-74313

Ein herzliches Grüß Gott auf unserer Seite!

Unserer Arztpraxis liegt die ganzheitliche Betreuung unserer Patienten sehr am Herzen

Weiterlesen

Rückenschmerzen sind das Volksleiden Nr. 1; rund ein Drittel aller Deutschen leidet darunter.

Oft sind es aber keine Bandscheibenvorfälle oder andere schwerwiegenden Veränderungen an der Wirbelsäule, sondern eher muskuläre Fehlfunktionen, die entweder durch zu wenig Bewegung, untrainierte Muskeln oder falsche und einseitige Belastung entstehen.

Stress und andere psychischen Probleme können diese Beschwerden verstärken. Durch unsere überwiegend sitzende Tätigkeit im Beruf verkümmern viele Muskeln, die aber sehr wichtig für die Haltung der Wirbelsäule sind.

Wie schnell ist dann der Griff zur Schmerztablette. Für eine kurzfristige Therapie sind diese Medikamente gut und sinnvoll, aber bei regelmäßiger Einnahme über längere Zeit führen sie zu Nebenwirkungen z.B. am Magen – Darm- Trakt und den Nieren.

Doch bevor es soweit kommt kann man vorbeugen, z.B. Kurse für Rückenschule und Rückengymnastik belegen.

Im Alltag sollte man bewusst auf seine Körperhaltung achten, sie immer wieder bewusst korrigieren und sich aufrichten.

Besonders wenn man am Computer arbeitet, zwischendurch die Schulter – Nacken – Muskulatur dehnen, die Schultern kreisen, hochziehen und fallenlassen. Und natürlich mehr Bewegung, wie Treppe steigen statt Fahrstuhl, Radfahren statt Auto und natürlich mehr zu Fuß gehen.

Ideal wäre mindestens 3-mal pro Woche Sport wie Tanzen, Pilates, Chi-Gong oder Yoga, wo viele verschiedene Muskelgruppen trainiert werden.

Nicht nur Ihr Rücken – Ihr gesamter Körper wird es Ihnen danken.